Als Trockenmauern bezeichnet man Mauern die nicht mit Mörtel zusammengehalten werden, sondern nur aus aufgeschichteten Steinen bestehen.

Trockenmauern wurden vom Menschen als Stützmauern oder als Einfriedungen gebaut. Dass dabei ausserordentlich wichtige Lebensräume für Vögel, Insekten und Reptilien entstanden sind, war ein Nebeneffekt. Trockenmauern sind auch Stilbildend für ganze Landschaften (z.B. Rebgebiete). In unserer Gemeinde organisierte der Verein für Naturschutz die Renovierung sowie den Neubau dieser Landschaftselemente. In den Gebieten Grossacker/Feldgasse und am Ende der Schlossgasse sind die Mauern zu sehen. Trockenmauern sind sehr wertvolle Lebensräume, insbesondere wenn sie gegen Süden ausgerichtet sind. Wenn sie mehr erfahren wollen zu diesem Thema, dann klicken sie die Untermenüs unter dem Menü Trockenmauern an.

Auf den nachfolgenden Untermenues stellen wir ihnen die Trockenmauern in Ramlinsburg vor.

   
© by verein fuer naturschutz ramlinsburg