Waldrandprojekt Ramlinsburg ( 2000-2008)

 

Gegen Ende der 90'er Jahre beschloss der Vorstand des VNR, die gesamten Waldränder zu sanieren. Für die Waldränder bedeutet dies, dass der Waldrand gestuft gestaltet wird, was einen ähnlichen Effekt wie der Mittelwald hat. Zudem profitiert die Land- und Forstwirtschaft von den gestuften Waldrändern. Die Landwirtschaft hat einen Nutzen davon, dass die Bäume das Kulturland nicht mehr beschatten, die Forstwirtschaft erhielt den Auftrag für den Ersteingriff und wird in Zukunft die Pflege durchführen.  Der Vorstand beauftragte den Präsidenten, mit dem Revierförster Daniel Wenk Kontakt aufzunehmen. Bei einem ersten Gespräch sicherte der Förster seine Unterstützung zu. Ebenso erfuhren die Initianten die Unterstützung von Kreisoberförster Beat Feigenwinter. So galt es noch die Gemeindebehörden und die Eigentümer zu gewinnen, was auch gelang. Natürlich war die Finanzierung der Arbeiten das Pièce de Résistance. Doch auch diese Hürde wurde gemeistert. Verschiedenste Institutionen wie der Karl Schopfer – Fonds, die Walter-Bachmann-Stiftung, die Peter-Baumann-Stiftung und die Einwohnergemeinde Ramlinsburg haben sich an der Finanzierung beteiligt.  Anfang 2000 begann die Forstequipe unter der Leitung von Revierförster Daniel Wenk mit dem Holzschlag der ersten von insgesamt sechs Etappen. Im Jahre 2008 war man mit der letzten Etappe fertig. Am 17. September 2010 hat nun der Verein für Naturschutz Ramlinsburg alle Beteiligten und die Bevölkerung zum Waldrandfest eingeladen, um die Vollendung eines grossartigen Werkes zu feiern. Ramlinsburg darf stolz sein, als erste Gemeinde des Baselbiets die gesamte Waldrandstrecke saniert und somit einen Beitrag zum Jahr der Bio-Diversität geleistet zu haben.

 

 

 

Auf dem Bild sieht man den gelichteten Waldrand im Gebiet Niderhof/ Rebmatten, der in den nächsten Jahren eine artenreiche Strauchschicht entwickeln wird (16. April 2005)

 

 

Deutlich zu sehen ist hier der Rückbau des Waldrandes am Spitzberg (24.03.2008)

Im Gebiet Rebmatten hat sich schon nach wenigen Jahren ein Strauchgürtel gebildet (2006)

 

 Die Pflegeeingriffe erfolgten in Etappen ( hier mit farbigen Linien dargestellt) Beginn 2000 und beendet 2008.

 

 

 

 

   
© by verein fuer naturschutz ramlinsburg